Kostenloses Landkreismagazin - 03322-5008-0 - info@unserhavelland.de - Unsere Anzeigenpreise

Termine und Events in Falkensee und Umgebung
Termine aus dem Havelland

Sie sollten wissen, was vor Ort passiert!

Liebe Leser, an dieser Stelle finden Sie immer tagesaktuell alle Veranstaltungen und Termine aus dem Havelland (Falkensee, Dallgow-Döberitz, Seeburg, Schönwalde-Glien, Brieselang, Wustermark und Nauen) und aus Berlin-Spandau vor, die uns gemeldet wurden.

Bitte melden auch Sie uns Ihre Termine an info@unserhavelland.de – am liebsten in dieser Form. Alle Angaben erfolgen natürlich ohne Gewähr.

26.11.2023 (Sonntag)
Falkensee: Drachentour

Was: Geschichtenmix von der Kaiserzeit bis in die Gegenwart – Radtour um den Falkenhagener Anger, entlang der Bahnhofstraße bis zum Radweg, der ehemaligen Dorfgrenze, weiter zur Seegefelder Straße, bis zum kleinen evangelischen Friedhof und zur Festwiese am Gutspark. Dort wartet Heiko Schulze alias falpico mit signierten Exemplaren des Buches „Drachen über Falkensee“ und einigen seiner Acrylbilder, die man käuflich erwerben kann. Glühweinausschank gegen kleine Spenden. Kosten: frei. Wann: 14 Uhr. Wo: Treffpunkt Falkenhagener Anger (Teichseite), 14612 Falkensee.

Berlin-Spandau: Magma Theater Spandau „Hysterikon“

Was: Magma Theater Spandau präsentiert Hysterikon von Ingrid Lausund, Inszenierung: Jörg Sobeck. Das ganze Leben ist ein Supermarkt. Einmal hin, alles drin! Sonderangebote, Schummelpackungen, Verführungen. „Ja“, mein „Tip“ heißt „Gut und Günstig!“ Alles so schön bunt hier, ich kann mich gar nicht entscheiden. Irgend etwas muss sich ändern. „Zur Orientierung: Qualität ist so in Augenhöhe. In den unteren Regalen finden Sie die Bückware. Dafür wird’s dann günstiger. Je tiefer Sie buckeln, desto billiger.“ „Würde.“ Wieviel Wert hat ein Begriff, den es per se ausschließlich im Konjunktiv gibt? Machen Sie doch mal eine ganz persönliche Zwischenbilanz, nur Mut! Und bitte: Jeder für sich, abschreiben verboten. Her mit Ihrer „personal Dreamcard“. Oder doch eher die „Master Depression“? Wieviel ist noch drauf auf Ihrem Lebenskonto? Ist das viel?“ Was die Dinge kosten, weiß man. Was sie wert sind, merkt man oft erst, wenn sie nicht mehr da sind. Verpasste Chancen, ersponnene Hoffnungen. Hysterikon, eine fulminante Revue aus dem prallen Konsumentenleben, mit skurrilen Antihelden, Tagträumern und Suchenden, mit überfüllten Einkaufswagen und leeren Herzen – alles, außer gewöhnlich, greifen Sie zu. Kosten: 15 €, erm. 12 €. Wann: 17 Uhr. Wo: Kulturhaus Spandau, Mauerstraße 6, 13597 Berlin, Kartentelefon: 030-3334021/22, www.kulturhaus-spandau.de.

Berlin-Spandau: Adventsausstellung & Vorweihnachtsmarkt

Was: Das Schul-Umwelt-Zentrum Spandau Gartenarbeitsschule „Borkzeile“ lädt ein zur Adventsausstellung & Vorweihnachtsmarkt. Der Innenhof ist weihnachtlich geschmückt und im Wintergarten werden eine Vielzahl von floristischen Dekorationen ausgestellt. An Marktständen bieten verschiedene Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker ihre Produkte an. Hier findet man garantiert das eine oder andere liebevoll gemachte Präsent. Auch können sich die Gäste mit Kaffee und Kuchen, herzhafter Suppe, Glühwein/Glühpunsch stärken und aufwärmen. Floristin Frau Grein und Herr Breese haben in ehrenamtlicher Arbeit traditionelle und moderne Adventsgestecke und Kränze sowie ausgefallene Deko-Ideen vorbereitet. Die handwerklich gefertigten Stücke können erworben oder bestellt werden und Ideen für die Herstellung eigener weihnachtlicher Dekorationen liefern. Kosten: frei. Wann: 12 – 17 Uhr. Wo: Gartenarbeitsschule „Borkzeile“, Borkzeile 34, 13583 Berlin-Spandau (Garteneingang hinter der Askanier Grundschule), Tel.: 030 26305345, borkzeile@suz-spandau.de.

28.11.2023 (Dienstag)
Brieselang: Vortrag von Susanne Meschonat

Was: „Ich war wieder weg“- auf dem Portugiesischen Jakobsweg. Ein Vortrag von Susanne Meschonat. Getränke werden vor Ort angeboten. Kosten: 5 €. Wann: 18:30 Uhr, Dauer ca. 90 Minuten. Wo: Vereinshaus „Nachspielzeit“ des SV Grün-Weiss Brieselang, Karl-Marx-Straße 146, 14656 Brieselang.

29.11.2023 (Mittwoch)
Falkensee: Autorenlesung anlässlich des Tages gegen Gewalt an Frauen mit anschließender Gesprächsrunde

Was: Anlässlich des Tags gegen Gewalt an Frauen findet an diesem Tag im Theaterraum des Creativen Zentrums „Haus am Anger“ eine Lesung statt. Udo Martens, pensionierter Kriminalkommissar, liest aus seinem Buch „Narben verblassen, aber bleiben ein Leben lang“. Häusliche Gewalt, Stalking, Gewalt im Namen der Ehre – der Autor berichtet in seinem Buch davon, wie er betroffenen Frauen geholfen hat und wie schwierig sich teilweise der „Kampf“ mit Behörden und Institutionen gestaltete. Im Anschluss an die Lesung findet eine Gesprächsrunde zum Thema statt. Es wird um Anmeldung per E-Mail an gleichstellung@falkensee.de oder telefonisch unter der Rufnummer 03322 281119 gebeten. Die Veranstaltung wird organisiert von der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Falkensee, gemeinsam mit dem Beratungs- und Krisenzentrum Rathenow und der IN VIA Koordinations- und Beratungsstelle für Frauen, die von Menschenhandel betroffen sind, im Land Brandenburg. Kurzfristige Änderungen werden unter www.falkensee.de veröffentlicht. Kosten: frei. Wann: 18 Uhr. Wo: Creatives Zentrum Haus am Anger, Falkenhagener Str. 16, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-3735, haus-am-anger@falkensee.de, www.crea-verein.de.

Berlin-Spandau: Kindertheater mit Oliver Grammel

Was: Hokus Pokus Weihnachtszauberei. Die Weihnachts-Zaubershow ab 3 Jahren, Dauer ca. 45 Minuten. Bei dieser Weihnachts-Zaubershow zum Mit-Machen, Mit-Lachen und Mit-Zaubern werden die Augen groß wie Christbaumkugeln, denn es wird neben allerlei lustigem Hokus Pokus, spannendem Abrakadabra und viel Magie auch gemeinsam – Simsalabim – ein Weihnachtsbaum umgezaubert und schwuppdiwupp – dreimal schwarzer Kater – schon staunen auch die Erwachsenen. Kosten: 6 €. Wann: 10 Uhr. Wo: Kulturhaus Spandau, Mauerstraße 6, 13597 Berlin, Kartentelefon: 030-3334021/22, www.kulturhaus-spandau.de.

30.11.2023 (Donnerstag)
Nauen: Frischemarkt auf dem Nauener Rathausplatz

Was: Jeden Donnerstag im November findet auf dem Nauener Rathausplatz ein buntes Markttreiben statt. Angeboten werden vor allem frische Lebensmittel. Kontakt über: frischemarkt@nauen.de. Kosten: Eintritt frei. Wann: 8 – 13 Uhr. Wo: Rathausplatz, direkt vor dem Familien- und Generationszentrum, 14641 Nauen.

Berlin-Spandau: Kindertheater „Der Weihnachtsstern“

Was: Theater im Globus- Figurentheater für Zuschauer ab 4 Jahren, Dauer ca. 40 Minuten. An einem Wintertag kurz vor dem Weihnachtsfest transportiert Traudi mit einem Schlitten die Weihnachtsgeschenke für ihre Lieben und einen Tannenbaum nach Hause. Auf einer Waldlichtung macht sie eine Rast und schaut in einige der Schachteln. Sie packt einen Hasen und einen Igel aus, die ihrerseits sofort beginnen, miteinander die Lage zu besprechen. Kurz darauf beteiligt sich auch ein Fuchs am Geschehen, der Traudi eigentlich als Pelzkragen auf dem Wintermantel wärmen sollte. Es schneit und von oben fällt ein seltsames, glitzerndes Ding herab. Ist es eine große Schneeflocke? Das Ding weiß selbst nicht was es ist und wohin es gehört. Hase, Igel und der Fuchs können nicht helfen und begeben sich schließlich gemeinsam mit dem Glitzerding zum Hirsch, der von oben auf dem Hügel alles sieht und auf alles eine Antwort kennt. Es ist Weihnachten und plötzlich erstrahlt an der Spitze des Tannenbaums ein schöner Stern. Kosten: 6 €. Wann: 10 Uhr. Wo: Kulturhaus Spandau, Mauerstraße 6, 13597 Berlin, Kartentelefon: 030-3334021/22, www.kulturhaus-spandau.de.

Seitenabrufe seit 1.12.2021:

99106