Kostenloses Landkreismagazin - 03322-5008-0 - info@unserhavelland.de - Unsere Anzeigenpreise

Termine und Events in Falkensee und Umgebung
Termine aus dem Havelland

Sie sollten wissen, was vor Ort passiert!

Liebe Leser, an dieser Stelle finden Sie immer tagesaktuell alle Veranstaltungen und Termine aus dem Havelland (Falkensee, Dallgow-Döberitz, Seeburg, Schönwalde-Glien, Brieselang, Wustermark und Nauen) und aus Berlin-Spandau vor, die uns gemeldet wurden.

Bitte melden auch Sie uns Ihre Termine an info@unserhavelland.de – am liebsten in dieser Form. Alle Angaben erfolgen natürlich ohne Gewähr.

05.07.2024 (Freitag)
Nauen: Schlossfestspiele Ribbeck „Extrawurst“(bis 06.07.2024)

Was: Im Jahr 2024 wird die Neuproduktion der Schlossfestspiele Ribbeck das Stück „Extrawurst“ die neue Komödie der bekannten Comedy-Autoren Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob, die u. a. bereits für so bekannte Fernsehformate wie »Die Wochenshow«, »Ladykracher«, »Das Amt« oder »Stromberg« verantwortlich zeichneten. Die temporeiche Komödie „Extrawurst“ ist ein sehr aktuelles Stück. Mit sicherem Gespür für Pointen sorgen die beiden Autoren dafür, dass sowohl eingefleischte Traditionalisten als auch selbsternannte Gutmenschen ihr Fett abkriegen, ohne dass es dabei allzu bierernst zugeht. Kartenverkauf: https://schlossfestspiele-ribbeck.reservix.de/events. Kosten: ab 20 €. Wann: 19 Uhr. Wo: Schloss Ribbeck, Theodor-Fontane-Straße 10, 14641 Nauen OT Ribbeck, Tel.: 033237-8590-0, www.schlossribbeck.de.

06.07.2024 (Samstag)
Berlin-Spandau: Hofkonzert Flamenco

Was: Flamenco mit Claudio „El Compadre“ (Gitarre, Gesang-Cajon, Tanz, Moderation) und Anja Sojor (Tanz, Kastagnetten, Palmas). Eine heißblütige Figuration voller Anmut, Grazie und innig erfüllter Sinnlichkeit. Temperamentvoll gestaltete abwechslungsreiche Tänze, Rythmen und Arrangements werden die Sinne erwecken. Flamenco, voll Grazie, Stolz und mit atemberaubendem Charisma wird die Gäste in seinen Bann ziehen. Kosten: 15 €. Wann: 20 Uhr. Wo: Galerie Spandau Wilhelm Brose GmbH, Breite Str. 23, Brose-Hof, Kunstsalon 2. OG, 13597 Berlin, Tel. 030 3331414, www.galerie-spandow.de, info@galerie-spandow.de.

Schönwalde: Theater in der Scheune

Was: Aufführung von „Casanovas Comeback“, Theaterstück von Andreas Wening. Kartenreservierung erforderlich. Kosten: 9 €. Wann: 19 Uhr. Wo: kreativ e.V., Dorfstraße 7, 14621 Schönwalde-Glien.

07.07.2024 (Sonntag)
Nauen: Schlossfestspiele Ribbeck „Extrawurst“

Was: Im Jahr 2024 wird die Neuproduktion der Schlossfestspiele Ribbeck das Stück „Extrawurst“ die neue Komödie der bekannten Comedy-Autoren Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob, die u. a. bereits für so bekannte Fernsehformate wie »Die Wochenshow«, »Ladykracher«, »Das Amt« oder »Stromberg« verantwortlich zeichneten. Die temporeiche Komödie „Extrawurst“ ist ein sehr aktuelles Stück. Mit sicherem Gespür für Pointen sorgen die beiden Autoren dafür, dass sowohl eingefleischte Traditionalisten als auch selbsternannte Gutmenschen ihr Fett abkriegen, ohne dass es dabei allzu bierernst zugeht. Kartenverkauf: https://schlossfestspiele-ribbeck.reservix.de/events. Kosten: ab 20 €. Wann: 15 Uhr. Wo: Schloss Ribbeck, Theodor-Fontane-Straße 10, 14641 Nauen OT Ribbeck, Tel.: 033237-8590-0, www.schlossribbeck.de.

08.07.2024 (Montag)
Brieselang: Moonlight Shopping im FachArt

Was: Das ist die Gelegenheit in Ruhe mit Freunden, einem Getränk und in den Abendstunden entspannt kleine oder große Handmade-Schnäppchen zu schlagen. Kreative aus unserer Region bieten manches Einzelstück zu sagenhaften Preisen an. Kosten: Eintritt frei. Wann: 19 – 22 Uhr. Wo: FachArt, Bahnstraße 57c, 14656 Brieselang.

12.07.2024 (Freitag)
Nauen: Schlossfestspiele Ribbeck „Extrawurst“(bis 13.07.2024)

Was: Im Jahr 2024 wird die Neuproduktion der Schlossfestspiele Ribbeck das Stück „Extrawurst“ die neue Komödie der bekannten Comedy-Autoren Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob, die u. a. bereits für so bekannte Fernsehformate wie »Die Wochenshow«, »Ladykracher«, »Das Amt« oder »Stromberg« verantwortlich zeichneten. Die temporeiche Komödie „Extrawurst“ ist ein sehr aktuelles Stück. Mit sicherem Gespür für Pointen sorgen die beiden Autoren dafür, dass sowohl eingefleischte Traditionalisten als auch selbsternannte Gutmenschen ihr Fett abkriegen, ohne dass es dabei allzu bierernst zugeht. Kartenverkauf: https://schlossfestspiele-ribbeck.reservix.de/events. Kosten: ab 20 €. Wann: 19 Uhr. Wo: Schloss Ribbeck, Theodor-Fontane-Straße 10, 14641 Nauen OT Ribbeck, Tel.: 033237-8590-0, www.schlossribbeck.de.

14.07.2024 (Sonntag)
Nauen: Schlossfestspiele Ribbeck „Extrawurst“

Was: Im Jahr 2024 wird die Neuproduktion der Schlossfestspiele Ribbeck das Stück „Extrawurst“ die neue Komödie der bekannten Comedy-Autoren Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob, die u. a. bereits für so bekannte Fernsehformate wie »Die Wochenshow«, »Ladykracher«, »Das Amt« oder »Stromberg« verantwortlich zeichneten. Die temporeiche Komödie „Extrawurst“ ist ein sehr aktuelles Stück. Mit sicherem Gespür für Pointen sorgen die beiden Autoren dafür, dass sowohl eingefleischte Traditionalisten als auch selbsternannte Gutmenschen ihr Fett abkriegen, ohne dass es dabei allzu bierernst zugeht. Kartenverkauf: https://schlossfestspiele-ribbeck.reservix.de/events. Kosten: ab 20 €. Wann: 15 Uhr. Wo: Schloss Ribbeck, Theodor-Fontane-Straße 10, 14641 Nauen OT Ribbeck, Tel.: 033237-8590-0, www.schlossribbeck.de.

Schönwalde: Theater in der Scheune

Was: Aufführung von „Casanovas Comeback“, Theaterstück von Andreas Wening. Kartenreservierung erforderlich. Kosten: 9 €. Wann: 17 Uhr. Wo: kreativ e.V., Dorfstraße 7, 14621 Schönwalde-Glien.

20.07.2024 (Samstag)
Nauen: WATERLOO – The ABBA Show mit ABBA Review

Was: ABBA Review – eine internationale Erfolgsproduktion mit Musikern aus Schweden, England, Deutschland, Polen und Malaysia präsentieren die größten Hits der weltweit erfolgreichen schwedischen Supergruppe. Ob jung oder alt – jeder kennt ABBA, und jeder kann die Welthits der vier Schweden mitsingen. Die Show ist, wie der Name sagt, genauso ein Rückblick auf die musikalischen Meilensteine der Weltkarriere des schwedischen Quartetts, wie eine Zeitreise zu den Ursprüngen der Pop- und Discomusik mit dem dazugehörigen modischen Accessoire. Waterloo springt zurück zum Anfang der 80er Jahre, als die Originale auf dem Höhepunkt des Schaffens ausgedehnte Welttourneen unternahmen. ABBA Review spielt ihr Programm in einer Live-Besetzung mit sechs Musikern auf der Bühne. Das Programm reicht vom rockigen „Waterloo“ über den Discofox-Klassiker „Dancing Queen“, bis zum Rock’n Roll à la „So long“, den Discobeats von „Voulez Vous“ bis zum melancholischen „Thank You For The Music“ oder „Fernando“. Die sechs Ausnahmemusiker bieten mehr als einen mitreißenden Konzertabend. Es ist eine Revue, wo sie die Geschichte von ABBA und entsprechende Hintergrundinformationen weitergeben. Kosten: ab 37 €. Wann: 20 Uhr. Wo: Schloss Ribbeck, Theodor-Fontane-Straße 10, 14641 Nauen OT Ribbeck, Tel.: 033237-8590-0, www.schlossribbeck.de.

21.07.2024 (Sonntag)
Berlin-Spandau: Konzert: Junge Talente von der Hochschule Hanns Eisler

Was: Die Violinklasse von Frau Prof. Eva-Christina Schön- weiß bringt ein mannigfaltiges Programm in den Kunstsalon. Es finden zwei Konzerte von jeweils einer Stunde mit unterschiedlichen Werken und Studierenden statt. In der Pause gibt es bei Getränken und Snacks die Möglichkeit für Gespräche am Bühnenrand. Kosten: frei, Spenden sind erwünscht. Wann: 16 Uhr und 17:30 Uhr. Wo: Galerie Spandau Wilhelm Brose GmbH, Breite Str. 23, Brose-Hof, Kunstsalon 2. OG, 13597 Berlin, Tel. 030 3331414, www.galerie-spandow.de, info@galerie-spandow.de.

27.07.2024 (Samstag)
Schönwalde: Theater in der Scheune

Was: Aufführung von „Casanovas Comeback“, Theaterstück von Andreas Wening. Kartenreservierung erforderlich. Kosten: 9 €. Wann: 19 Uhr. Wo: kreativ e.V., Dorfstraße 7, 14621 Schönwalde-Glien.

Seitenabrufe seit 1.12.2021:

98768