Kostenloses Landkreismagazin - 03322-5008-0 - info@unserhavelland.de - Unsere Anzeigenpreise

25.01.2022
Buchstabensalat: Karen Schumann ist die neue Leiterin der Stadtbibliothek!

Die Falkenseer Stadtbibliothek ist seit 1993 in einem ziegelroten Gebäude genau zwischen der Europa-Schule am Gutspark und der neuen Stadthalle zu finden. Die Falkenseer können vor Ort u.a. Bücher, Comics, Brettspiele, Kinofilme und Hörspiele ausleihen. Karen Schumann ist die neue Leiterin im Haus, nachdem Christiane Radon Mitte 2021 in den Ruhestand gegangen ist. mehr

12.01.2022
Haus am Anger in Falkensee: Steffi Witt ist die Nachfolgerin von Ingo Wellmann!

Ingo Wellmann, der das „Creative Zen­trum – Haus am Anger“ in Falkensee vor 31 Jahren zusammen mit Jörg Menge gegründet hat, ist Ende des Jahres in den Ruhestand gegangen. Die neue Leiterin der Einrichtung, die seit Mai 2015 anerkannte Kunstschule im Land Brandenburg ist, heißt Steffi Witt. Sie ist im Ort bereits bestens bekannt, weil sie hier erfolgreich das Künstlernetzwerk „Made in Falkensee“ gegründet hat. Ein behutsamer Generationswechsel steht nun an. mehr

18.12.2021
In der Döberitzer Heide: Die Natur-Ranger haben einen eigenen Film gedreht!

Es gibt Kinder, die tauschen Fernseher, Handy und Spielekonsole nur allzu gern ein – gegen spannende Wissensabenteuer in der freien Natur. Daniela Erler aus Falkensee begleitet so etwa ihre Natur-Ranger auf Exkursionen in der Döberitzer Heide. Die Ranger haben gerade ihr Hauptquartier in der Heide neu renoviert. Und einen Geldpreis der Falkenseer Lions genutzt, um eine Kamera anzuschaffen und einen halbstündigen Naturfilm zu drehen. mehr

16.12.2021
Neue Geschichten aus dem ALA-Kino: Das Heimatjahrbuch 2022 für Falkensee und Umgebung ist erschienen!

Es heimatet wieder in Falkensee. Am 28. November wurde das neue Heimatjahrbuch 2022 für Falkensee und Umgebung vorgestellt. Erstmals wurde als Ort für die Präsentation neuer Geschichten und Artikel nicht das Museum gewählt. Stattdessen fanden sich 45 interessierte Zuhörer zur Premierenlesung im Falkenseer ALA-Kino ein. Und das nicht ohne triftigen Grund: Dana Manthey hat die Historie des Kinos aufgeschrieben. mehr

06.12.2021
Die Lindenwanze in Falkensee gesichtet: Lindenwanzen bereiten sich jetzt auf Überwinterung vor!

Alice Börst von „Finkenblumen“ wohnt in Finkenkrug in Falkensee – und hat stets ein offenes Auge für die Natur um sie herum. Auf einem Spaziergang entdeckte sie nun mitten im November große Kolonien aus kleinen rot-lila schimmernden Käfern, die sich reglos an einen Lindenbaum klammerten. Feuerwanzen waren es keine. Aber was dann? Die Lösung des Rätsels: Lindenwanzen sind nun auch im Havelland zu finden. mehr

23.11.2021
Schule im Ausbau: In Elstal wächst die Schule mit der Bevölkerung!

Das östliche Havelland ist ein begehrter Wohnort – immer mehr Familien ziehen aus Berlin ins nahe Umland. Doch hier muss die Infrastruktur mit dem Bevölkerungswachstum mithalten – und das ist nicht immer ganz so einfach. In Elstal wird nun an einem neuen Schulzentrum für die Klassen 1 bis 10 gearbeitet. Die dafür vorgesehene Dreifeldsporthalle steht schon einmal. mehr

23.11.2021
Faszinierend: Jens Dombek aus Brieselang ist der German Spock!

Faszinierend. In der von Gene Roddenberry erdachten Fernsehserie „Star Trek“ ging es in 79 Folgen hinaus in den Weltraum. In den unendlichen Weiten der Galaxien erforschte die Mannschaft um Captain James T. Kirk in einer friedlichen Mission fremde Zivilisationen. Besonders beliebt bei den Zuschauern ist auch heute noch der emotionsarme Wissenschaftsoffizier Mister Spock. Was viele nicht wissen – er ist in Brieselang zu Hause. mehr

12.11.2021
Projekt Adlerstraße: Neue Ideen für den Falkenhorst – Neuer Nahversorger kommt?

Im Falkenseer Falkenhorst rund um die Adlerstraße ist die Bevölkerungsdichte ganz besonders hoch: In den mehrgeschossigen Häusern wohnen viele Familien, die auf einen Nahversorger vor Ort angewiesen sind. Der ehemalige Kaiser’s steht aber bereits seit vielen Jahren leer. Nun kommt Bewegung in die Sache: Ein neuer Investor möchte das Gelände umfassend entwickeln. Bürgermeister Heiko Müller und Landrat Roger Lewandowski drücken dabei die Daumen. mehr

11.11.2021
Schönwalde-Glien: Die Stadtentdecker-Kinder erforschen den Erlenbruch!

Der ehemalige Fliegerhorst Erlenbruch liegt seit vielen Jahren im Dornröschenschlaf. Doch der Investor in Form der Schönwalde Wohnen GmbH & Co KG plant seit 2018, die leerstehenden Kasernengebäude umfassend zu sanieren, um daraus Wohnungen zu machen. Bevor der erste Bagger rollt, besuchten die Kinder der Schönwalder Grundschule „Menschenskinder“ den Erlenbruch. Ihre Stadtentdecker-Mission: Eigene Ideen für die Umgestaltung des Areals entwickeln. mehr

07.11.2021
10 Jahre: Das Rathaus von Schönwalde-Glien war einmal ein Kaufhaus!

Auch Rathäuser dürfen Geburtstag haben. Das von der Gemeinde Schönwalde-Glien feierte am 7. November sein zehnjähriges Bestehen. Bürgermeister Bodo Oehme lud die Bürger zu informativen Führungen samt einer historischen Rückbesinnung ein. Zum Rahmenprogramm gehörten auch ein Film von Heide Gauert, ein Fotoshooting zur Erweiterung des beliebten Bürgerbandes und ein Auftritt vom Begegnungschor. mehr

28.10.2021
Der Wolf ist da: Ein Wolfsrudel lebt in der Döberitzer Heide!

In keinem anderen deutschen Bundesland gibt es so viele Wolfsrudel wie bei uns in Brandenburg – 50 sind zurzeit bekannt. Nun hat sich eine Wolfsfamilie auch in der Döberitzer Heide niedergelassen. Was bedeutet dies für Spaziergänger, Hunde, Schafe und Wisente? Carsten Scheibe von „Unser Havelland“ sprach mit Rebecca Oechslein und Peter Nitschke von der Heinz Sielmann Stiftung. mehr

28.10.2021
Mehr Windenergie: Windräder im Windpark Wernitz sollen in die Höhe wachsen!

13 Windenergieanlagen gehören zum Windpark Wernitz. Sie sollen so schnell wie möglich gegen weniger, dafür aber höhere Anlagen ersetzt werden, die bis zu 250 Meter hoch aufragen. Der Grund: Die beim Repowering neu aufgestellten „Windräder“ könnten viel mehr Strom deutlich effizienter erzeugen. Dank einer freiwilligen Umlage könnte die Gemeinde Wustermark davon sogar profitieren. mehr

25.10.2021
Neues City-Dock: In Falkensee entsteht ein neuer Businesspark!

Das Gewerbegebiet Süd in Falkensee wächst. Nachdem bereits das Unternehmen „Garbe Industrial Real Estate“ in der Chemnitzer Straße mit dem Bau einer Multi-User-Immobilie vor allem für den Logistikbereich begonnen hat, zieht nun die „Panattoni Germany Properties GmbH“ in der Leipziger Straße nach. Die Firma errichtet ein neues „City Dock“ mit Gewerbeflächen, die sich anmieten lassen. mehr

25.10.2021
Rund um die Bahn: Zum zweiten Mal fand der „Tag der Eisenbahn“ in Elstal statt!

Der „BahnTechnologie Campus Elstal“ (BTC) arbeitet daran, direkt am Bahnhof Elstal viele Firmen, Forschungsinstitute und Bildungsträger anzusiedeln und miteinander zu vernetzen, die sich alle mit dem Thema Eisenbahn beschäftigen. Das Projekt nimmt zunehmend an Fahrt auf. Auf dem zweiten „Tag der Eisenbahn“ konnten sich die lokalen Player der Bevölkerung vorstellen und zugleich auf Mitarbeitersuche gehen: Der Fachkräftemangel ist weiterhin sehr groß. mehr

25.10.2021
Interview: Ronald Rauhe aus Falkensee ist Olympiasieger im Vierer-Kajak!

Ronald Rauhe lebt mit seiner Familie in Falkensee. In diesem Jahr hat er bereits zum sechsten Mal an den Olympischen Spielen teilgenommen – und im Vierer-Kajak auf 500 Meter noch einmal in einem spektakulären Finish Gold für Deutschland geholt. Bereits vor den Spielen kündigte der Sportsoldat an, dass dies seine letzte Teilnahme sein wird. Das war Anlass genug für „Unser Havelland“, den Ausnahmesportler zum Interview zu bitten. Die Fragen stellte Carsten Scheibe. mehr

15.10.2021
Haus ohne Heizung: Till Ratzeburg über fast energieneutrale Passivhäuser!

Alle Welt spricht über CO2-Einsparungen, die Mobilitätswende, die Explosion der Energiepreise und über die Frage, wie wohl das Haus unserer Zukunft aussehen mag. Das Thema „Klima“ hat sogar die aktuelle Bundestagswahl massgeblich mit beeinflusst. Der Falkenseer Architekt Till Ratzeburg kennt sich mit all diesen Themen bestens aus – und hat gerade den „Klimaschutzpreis 2021“ vom Landkreis Havelland erhalten. Da ist es an der Zeit für ein ausführliches Gespräch. mehr

21.09.2021
Haushaltsentwurf für das Havelland 2022: Dem Landrat in die Tasche geguckt!

Die Corona-Pandemie hat auch das Havelland anderthalb Jahre lang ordentlich durchgeschüttelt. Hohe Kosten sind in dieser Zeit für den Landkreis angefallen. Da war die Angst groß, dass sich viele freiwillige Leistungen anschließend nicht mehr finanzieren lassen. Doch Landrat Roger Lewandowski und seine Finanzdezernentin Elke Nermerich gaben Entwarnung: Der Haushalt für 2022 ist ausgeglichen. mehr

13.09.2021
Käfer & Kräuter: „Unser Havelland“ und Kräuterfee Tina luden zur Naturexkursion!

Das Wissen um unsere Natur geht zunehmend verloren. Angesichts der Tatsache, dass wir uns zurzeit im größten Artensterben der Neuzeit befinden, ist das natürlich fatal, weil dann die Sensibilität für das Verschwinden vieler Pflanzen und Tiere fehlt. Aus diesem Grund laden die Kräuterfee Tina und Insekten- und Spinnenkenner Carsten Scheibe einmal im Jahr zu einer kostenlosen Naturführung ein. Im September war es wieder einmal so weit. mehr

12.09.2021
Beeindruckendes Insekt: Europäische Gottesanbeterin Mantis religiosa in Falkensee nachgewiesen!

Der Klimawandel sorgt dafür, dass immer mehr wärmeliebende Tier- und Pflanzenarten nach Deutschland einwandern – und sich hier weiter verbreiten. Mit besonderem Interesse schaut die Heinz Sielmann Stiftung auf die Verbreitung der fingerlangen Gottesanbeterin, die zunehmend auch in Brandenburg gesichtet wird. Nun konnte ein größeres Vorkommen in der Gartenstadt Falkensee nachgewiesen werden. mehr

18.08.2021
Wahlgespräch: Die Europa-Union lud in Falkensee zur Podiumsdiskussion mit den Direktkandidaten zur Bundestagswahl!

Am 26. September wird gewählt in Deutschland. Dann entscheidet sich, wer Bundeskanzlerin Merkel beerben wird. Bei der Bundestagswahl werden aber nicht nur Parteien gewählt, sondern auch Direktkandidaten. Im Wahlkreis 58, der auch das Havelland mit einschließt, treten elf Bewerber an. Die Europa-Union lud fünf von ihnen zur Podiumsdiskussion in die Falkenseer Stadthalle ein. mehr

Seitenabrufe seit 1.12.2021: 4678

Sie haben eine Artikelidee oder würden gern eine Anzeige buchen? Melden Sie sich unter 03322-5008-0 oder schreiben eine Mail an info@unserhavelland.de.

Anzeige

Anzeige öffnen