Kostenloses Landkreismagazin - 03322-5008-0 - info@unserhavelland.de - Unsere Anzeigenpreise

12.10.2023
Historische Schätze sammeln: Eröffnung eines neuen Heimatarchivs in Dallgow-Döberitz!

Dallgow-Döberitz ist über 750 Jahre alt und weist eine sehr abwechslungsreiche und vor allem durch das Militär geprägte Geschichte auf. Da ist es doch längst an der Zeit, historische Schätze zu sammeln und auf diese Weise für zukünftige Generationen zu bewahren. Ein eigenes Museum gibt es in Dallgow-Döberitz zwar noch immer nicht. Die neu gegründete “Interessengemeinschaft Geschichte Dallgow-Döberitz” hat aber zumindest den Startschuss für eine neue “Geschichtssammlung” gegeben. Die ersten Sammlerstücke haben nun im alten Gemeindeamt eine Heimat gefunden. Am 11. Oktober fand die feierliche Eröffnung statt. mehr

27.09.2023
Multiple Toxine: Caritas eröffnet Jugendsuchtberatung in Falkensee!

Was zunächst vielleicht nur eine aufregende Ausnahme war, kann sich schnell zu einer brennenden Sucht entwickeln. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene können sich ebenso wie die Eltern ab sofort nun auch in Falkensee an die Jugendsuchtberatung der Caritas wenden. Am dritten Standort der Caritas im Havelland wird sich vor allem Stephan Hausten um die Beratung der Betroffenen kümmern. mehr

21.09.2023
Am Hallenbad Falkensee: Seegefelder Straße freigegeben und P+R Parkplatz eröffnet!

Nach einem ganzen Jahr Bauzeit war es am 21. September endlich so weit: Die Seegefelder Straße, die direkt am neuen Hallenbad vorbeiführt, wurde an dieser Stelle komplett neu angelegt und nun wieder feierlich für den Durchgangsverkehr geöffnet. Gleichzeitig wurde auch der neue P+R-Parkplatz für Autos und Fahrräder freigegeben. Hier können nun Pendler parken, die lieber mit der Bahn weiter nach Berlin fahren möchten. mehr

18.09.2023
Radweg auf Eis: Bauprojekt zwischen Falkensee, dem Hofladen und Dallgow-Döberitz verzögert sich!

Anfang des Jahres berichteten wir, dass es nun endlich bald einen eigenen Fuß- und Radfahrerweg geben wird, der von Falkensee aus am Hofladen vorbei bis zum Havelpark führen wird. Die Baumaßnahmen sollten im Mai 2023 beginnen und bis zum September abgeschlossen sein. Nur: Der Bau wurde noch nicht einmal begonnen. Auf Nachfrage erfahren wir: Explodierende Kosten haben das Projekt gestoppt, es muss im nächsten Jahr neu ausgeschrieben werden. mehr

15.09.2023
Wustermark sucht ein eigenes Logo – und die Bürger haben die Wahl!

Wustermark sucht eine neue Identität. Zusammen mit den Bürgern der Gemeinde wird ein neues Logo gewählt, das auf der Homepage, auf Aufklebern und auf dem Briefpapier zum Einsatz kommen soll. Neun Logos wurden angefertigt, nun können die Wustermarker per Mausklick im Internet darüber abstimmen, welcher Schriftzug ihnen am besten gefällt. Die endgültige Entscheidung trifft aber am Ende die Gemeindevertretung. mehr

31.08.2023
Falkensee, Nauen, Rathenow: Jugendberufsagentur Havelland geht an den Start!

Am 31. August wurde in Falkensee der offizielle Startschuss gegeben: Die Jugendberufsagentur (JBA) Havelland ist an den Start gegangen. Ab sofort kümmern sich die Berufsberatung der Agentur für Arbeit, die Jobcenter Havelland und das Jugendamt Havelland gemeinsam darum, jungen Menschen beim Einstieg in das Berufsleben zu helfen. An den drei Standorten Falkensee, Nauen und Rathenow wurden gemeinsame Büros geschaffen, um von hier aus mit einer Stimme zu sprechen. mehr

06.08.2023
H2Expert-Auswertung: Kommt die Wasserstoff-Zukunft im Havelland?

Die Energiewende kommt. Viele sehen dabei “grünen” Wasserstoff als wichtigsten Baustein, um regenerative Energie etwa aus der Wind- oder der Sonnenkraft zu speichern und auch transportieren zu können. Das Havelland macht als eine von 15 HyExpert-Regionen in Deutschand bei der zukunftsweisenden Forschung mit. Die H2Vl-Initiative hat in den letzten Monaten gleich mehrere Partner zusammengebracht. Ziel ist es, gemeinsam eine erste Wasserstoffwirtschaft in der Region aufzubauen. Fahren bald die ersten Busse und LKWs mit Wasserstoff? mehr

06.08.2023
Interview: Im November übernimmt Heiko Richter die Amtsgeschäfte als Bürgermeister in Falkensee!

Am 2. Juli kam es zur Stichwahl in Falkensee. Wer soll Bürgermeister werden: Dr. Jan Pollmann oder der parteilose Heiko Richter? 18.404 Bürger gingen zur Wahl, 18.193 Stimmen waren gültig. 7.681 Bürger stimmten für Jan Pollmann, 10.512 für Heiko Richter. Damit steht fest: Der Nachfolger von Bürgermeister Heiko Müller trägt Hut. Und beim Vornamen braucht man sich nicht umzugewöhnen. Die Amtszeit von Heiko Richter beginnt am 1. November. Uns stand er für ein erstes Interview zur Verfügung. mehr

18.07.2023
Diskussion um Hallenbad Falkensee: Öffnungszeiten und Eintrittspreise!

Jetzt wird es langsam ernst mit dem Falkenseer Hallenbad. Die rostrote Verkleidung ist an der Gebäudehülle fertig montiert, auch der weiße Schriftzug prangt bereits am Hallenbad. Nun ist es an der Zeit, am späteren Betriebskonzept zu feilen. Die Stadtverordneten wurden im Hauptausschuss aufgefordert, zunächst die Öffnungszeiten und die Eintrittspreise abzusegnen. Wie es zu erwarten war, wurden aber auch diese Entscheidungen wieder ausgiebig diskutiert. mehr

14.07.2023
Hitzeperioden und Starkregen: Geförderte Klimamaßnahmen im Falkenseer Zentrum!

Der Klimawandel ist bereits spürbar. Er sorgt in Deutschland für höhere Temperaturen und für Dürre – und zugleich mit Starkregenereignissen für Überschwemmungen. Aus diesem Grund sollten Hausbesitzer schon heute über gewisse Klimafolgenanpassungen nachdenken. Es geht vor allem darum, Regenwasser direkt vor Ort zu binden und zugleich die Gebäude vor übermäßiger Sonneneinstrahlung zu schützen. Für das Zentrum von Falkensee stehen dafür Fördergelder bereit. mehr

07.07.2023
Heiße Daten: Fernwärme vom Rechenzentrum könnte Wustermark heizen!

Wustermark könnte zur HighTech-Gemeinde werden: Direkt an der B5 soll ein Rechenzentrum gebaut werden. Das 1-Milliarde-Euro-Projekt würde nicht nur für Millionen in der Gemeindekasse sorgen, sondern könnte seine gesamte Abwärme der Gemeinde kostenfrei zur Verfügung stellen – zum Heizen der Häuser im Ort. Damit wäre Wustermark in Sachen “kommunale Wärme” aus dem Stand heraus perfekt aufgestellt. Aber noch befindet sich das gesamte Projekt in den Kinderschuhen. mehr

29.06.2023
Erntegespräch mit Landwirten im Havelland: “Wir wollen unsere Arbeit so machen, wie wir sie gelernt haben!”

Zu viel Regen, zu wenig Regen – und immer wieder die Bürokratie: Die Landwirte im Havelland haben mit vielen Problemen zu kämpfen, hoffen in diesem Jahr aber doch noch auf eine durchschnittliche Ernte. Beim traditionellen Erntegespräch mit dem Kreisbauernverband Havelland fand der Vorsitzende Dirk Peters von der Nauener Agro-Farm einmal mehr deutliche Worte: “Die Politik lässt uns Bauern langsam sterben.” mehr

21.06.2023
Zeitkapsel der alten Falkenseer Stadthalle von 1974 gefunden!

Die alte Stadthalle, zu DDR-Zeiten von den Bürgern und Vereinen selbst errichtet, ist gefallen. Die letzten Gesteinsbrocken werden zurzeit noch rasch zusammengeschoben, dann können Passanten nichts mehr von der alten Präsenz der Stadthalle erahnen. In den Trümmern wurde nun die alte Zeitkapsel gefunden, die 1974 in das Fundament einbetoniert wurde. Sie wurde neugierig geöffnet. mehr

21.06.2023
Mein Oldtimer: Matthias Hartwig aus Nauen fährt einen Ford Modell A von 1930!

Wenn Matthias Hartwig bei schönem Sommerwetter einen Ausflug mit dem Auto macht, dann staunen die Menschen am Straßenrand mit offenen Mündern. Denn der Nauener, der direkt einer Folge von “Peaky Blinders” entsprungen sein könnte, ist mit einem auf Hochglanz poliertem Ford Modell A von 1930 unterwegs. Der wunderschöne Oldtimer verfügt sogar über einen Schwiegermuttersitz. mehr

14.06.2023
Moore im Fokus: Eröffnung der Landpartie im Havelland – bei Störk in Nauen!

Bei der Brandenburger Landpartie öffnen in jedem Jahr viele Betriebe u.a. aus der Landwirtschaft ihre Tore, um den Menschen einen Einblick in ihre Tätigkeit zu geben. So finden an zwei Tagen Erzeuger und Verbraucher auf Augenhöhe zusammen. Bei der Eröffnung der Landpartie im Havelland war das beherrschende Thema in diesem Jahr der Klimawandel. Überraschend ist, dass insbesondere die vielen in Brandenburg austrocknenden Moore ein besonders großer CO2-Erzeuger sind. mehr

11.06.2023
Bürgermeisterwahl Falkensee: Heiko Richter holt den Sieg im ersten Wahldurchgang, Jan Pollmann auf Platz 2!

Heiko Müller (SPD) ist seit 16 Jahren der Bürgermeister der Stadt Falkensee. Alle acht Jahre wird ein neuer Bürgermeister gewählt. Am 11. Juni war es wieder einmal so weit. Heiko Müller trat nicht noch einmal an, stattdessen warfen sieben neue Kandidatinnen und Kandidaten ihren Hut in den Ring. Am Ende gewann der, der erst ganz am Ende seine Bereitschaft dazu erklärt hatte, Bürgermeister zu werden: der parteilose Heiko Richter. Es kommt nun am 2. Juli zur Stichwahl gegen den Zweitplatzierten der Wahl: Jan Pollmann (CDU). mehr

09.06.2023
Hirschkäfer in Falkensee: Auf der Suche nach dem größten Käfer Deutschlands!

Was für eine Überraschung: Der Hirschkäfer, immerhin der größte und eindrucksvollste Käfer in ganz Deutschland, ist tatsächlich noch in den Wäldern von Falkensee heimisch. Hier lässt er sich – etwa hinter dem Falkenhagener See in den lichten Mischwäldern – ausmachen und beobachten. Von drei Käferexperten, die auszogen, um den Hirschkäfer zu finden. mehr

09.06.2023
Die Kuhdammbrücke zum GVZ Wustermark muss breiter werden!

Die Lastwagen, die zu den Logistikern und zu den vielen anderen Firmen im Güterverkehrszentrum Wustermark gelangen möchten, können bislang über die Bundesstraße 5 oder direkt über Zeestow in das Gewerbegebiet einfahren. Ein dritter Weg führt über die Kuhdammbrücke – allerdings nur im Einbahnstraßenverkehr. Damit die Brummis auch hier rollen können, muss die Brücke verbreitert werden. Dazu muss sie allerdings erst einmal an Land geholt werden. mehr

18.05.2023
Landesregierung zum „Kabinett vor Ort“ im Havelland: Ministerpräsident Dietmar Woidke zu Besuch auf Schloss Ribbeck!

Wie sieht es eigentlich in den einzelnen Landkreisen in Brandenburg aus? Wie geht es voran, welche Sorgen gibt es? Um das herauszufinden, besucht die Landesregierung im Rahmen der Reihe “Kabinett vor Ort” regelmäßig einzelne Landkreise. Am 16. Mai war das Havelland an der Reihe. Auf Schloss Ribbeck tagte die Landesregierung zusammen mit der Landkreisspitze. Ministerpräsident Dietmar Woidke und Landrat Roger Lewandowski leiteten die Sitzung. mehr

12.05.2023
Tödlich giftig? Der Ölkäfer ist nicht so gefährlich, wie es in den Medien heißt!

Der Ölkäfer, auch Blasenkäfer oder Maiwurm genannt, hat es in diesem Jahr wirklich schwer. Im Jahr 2020 wurde das fingerlange Tier noch zum “Insekt des Jahres” gewählt. In diesem Jahr füllt er auf einmal die Gazetten und Magazine von der BILD bis hin zum Spiegel. Gewarnt wird vor einem Käfer, der lebensgefährlich giftig ist, den man nicht einmal anfassen darf und den man sofort melden soll. Wir raten zu mehr Gelassenheit. mehr

Seitenabrufe seit 12.05.2023:

104610