Kostenloses Landkreismagazin - 03322-5008-0 - info@unserhavelland.de - Unsere Anzeigenpreise

13.02.2024
Die seltene Elsa: Johannes Jaeger spricht über Disneys LORCANA-Spiel!

Johannes Jaeger ist Spiele-Influencer. Von Falkensee aus bespielt er seinen You-Tube-Kanal “Hunter & Friends” mit über 75.000 Followern und bereitet die jährliche Berliner Spielemesse “Brettspiel Con” vor. In seinem Popup-Store in Falkensee lädt er regelmäßig dazu ein, neue Spiele kennenzulernen. Zurzeit sind Sammelkartenspiele wie Disneys LORCANA oder STAR WARS UNLIMITED sehr angesagt. mehr

08.02.2024
Ole Bujk aus Falkensee lebt sein zweites Leben: Gestern war ich tot!

Der ehemalige Leistungssportler Ole Bujk (55) aus Falkensee hat unfassbares Glück gehabt: Ein plötzliches Kammerflimmern seines Herzens drohte, ihm mitten im Schlaf das Leben zu nehmen. Hund Luna bekam es aber mit und weckte das Frauchen. Egle Bujk konnte unter Telefonanleitung der Feuerwehr-Leitzentrale mit der Wiederbelebung beginnen, bis der Notarzt eintraf. Das Drama endete gut. Nun hat das Paar eine Botschaft zu verkünden. mehr

06.02.2024
Der Kümmerer aus Falkensee: Erhard Winkler hat immer die Sorgen der Senioren im Auge!

Erhard Winkler aus Falkensee ist 88 Jahre alt. Als Rentner hat er Zeit – und er nutzt sie. Er wirkt in der Senioren-Union, arbeitet als Ombudsmann für die Pflegeheime, engagiert sich in der Europa-Union Havelland, gehört zu den Köpfen der Falkenseer CDU und ist Mitglied im Seniorenbeirat der Stadt Falkensee. Sieht er ein Problem, packt er es an. Tätig wird er auch, wenn Senioren Probleme damit haben, sich an die Behörden zu wenden. mehr

30.01.2024
Flüchtlingsfragen für Falkensee: Informationsveranstaltung für alle Nachbarn!

In Falkensee entsteht direkt an der Spandauer Straße eine Flüchtlingsunterkunft für bis zu 400 Personen – die dritte in der Gartenstadt. Die Nachbarn bemängeln, dass sie vom verantwortlichen Landkreis viel zu wenig Informationen erhalten haben. Dies wurde nun am 30. Januar nachgeholt. Die eingeladenen Bürger wurden auf den neuesten Stand gebracht und konnten viele Fragen stellen. mehr

30.01.2024
Schönwalde-Glien: Gibt es eine Bruchlandung für den Fliegerhorst Erlenbruch?

Im ehemaligen Fliegerhorst mit dem Tower, den Hangarhallen und den großen Kasernenbauten waren einmal an die 8.000 Soldaten untergebracht. Ein Investor möchte das seit Jahren brachliegende Gelände neu beleben – und vor Ort an die 1.500 Wohnungen errichten. Es gibt bereits einen B-Plan für das Gelände. Der Investor möchte diesen aber gern geändert wissen, um die Altbauten nicht abreißen zu müssen. Ihm schwebt stattdessen eine Sanierung vor. Das Projekt schwelt seit vielen Jahren. Just hat es in einer Gemeindesitzung wieder einen deutlichen Dämpfer erhalten. mehr

27.01.2024
Übergangswohnheim für 400 Flüchtlinge in Falkensee an der Spandauer Straße: Baustart ist erfolgt!

Die Flüchtlinge, die dem Landkreis Havelland zugewiesen werden, müssen am Ende auch untergebracht werden. In Falkensee baut der Landkreis deswegen eine neue Unterkunft mitten auf dem Acker: Direkt neben der Shell-Tankstelle an der Spandauer Straße rollen bereits die Bagger, um das Aufstellen der Container vorzubereiten. Im Juli sollen hier bereits die ersten Geflüchteten einziehen. Unterstützer und Gegner stehen sich demonstrierend gegenüber. mehr

23.01.2024
Wasser marsch: Das Falkenseer Hallenbad soll im April 2024 eröffnet werden!

Die Bauarbeiten im Falkenseer Hallenbad gehen auf die Zielgerade: Anfang April sollen die ersten Badegäste bereits durch das Wasser kraulen können. Zurzeit wird in den Becken bereits das Wasser eingelassen. Die Saunalandschaft und die Kegelbahn sind so gut wie fertiggestellt, nur an den Umkleideschränken, in der Gastronomie und im Foyer wird noch nach Kräften gearbeitet. Am 22. Januar gab es einen Presserundgang mit dem Bürgermeister. mehr

15.01.2024
Sielmanns Naturlandschaft Döberitzer Heide: Biotope schützen mit EU-Fördermitteln!

“Sielmanns Naturlandschaft Döberitzer Heide” schützt seit vielen Jahren das vielseitige Ökosystem des früheren “Truppenübungsplatz Döberitz”. Auf 3.600 Hektar Fläche konnten sich trotz militärischer Nutzung zahlreiche schützenswerte Biotope entwickeln, die heute Heimat allein für rund viertausend dokumentierte Tierarten sind, von den seltenen Pflanzen ganz zu schweigen. Damit diese Biotope erhalten bleiben, ist die “Heinz Sielmann Stiftung” auch auf europäische Fördermittel angewiesen. mehr

27.12.2023
Mehr Museum wagen: Kommt ein Erweiterungs-Neubau für das Falkenseer Museum?

Ein echter Glücksfall: Falkensee hat ein eigenes Museum, das bereits seit 30 Jahren dafür genutzt wird, die Vergangenheit der Stadt in Form von Exponaten zu archivieren, viele Ausstellungen zur eigenen Geschichte zu zeigen und den Mitarbeitern einen festen Arbeitsplatz zu geben. Doch das Museum ist von den Räumlichkeiten her längst an seinen Grenzen angekommen, eine Erweiterung ist dringend erforderlich. Die Chance dafür ist jetzt da: Das Nachbargrundstück gehört inzwischen der Stadt Falkensee. mehr

07.12.2023
Die Duft-Skabiose: Neues Artenschutzprojekt auf der Berliner Pfaueninsel!

Immer wieder ist die Rede vom großen Insektensterben. Doch das beginnt oft schon mit dem Aussterben wichtiger Pflanzenarten. Drei große Berliner Institutionen setzen nun dem Artensterben etwas entgegen. Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG), der Botanische Garten Berlin (BO) und die Stiftung Naturschutz Berlin (SNB) üben den Schulterschluss, um drei vom Aussterben bedrohte Pflanzenarten auf der Berliner Pfaueninsel anzusiedeln. mehr

02.12.2023
Interview mit Ralf Herbrich, K.I.-Professor aus Falkensee: Ein Fachgespräch über Künstliche Intelligenz!

Ralf Herbrich (49) wohnt mit seiner Familie in Falkensee, arbeitet aber in Potsdam. Er ist Geschäftsführer vom Hasso-Plattner-Institut und hier zusätzlich auch als Professor für Künstliche Intelligenz und Nachhaltigkeit tätig. Viele Bachelor- und Master-Studenten lernen in seinen Vorlesungen, wo die Herausforderungen im zukünftigen Umgang mit Künstlichen Intelligenzen liegen. Carsten Scheibe von “Unser Havelland” sprach mit ihm über echte Intelligenz, über neue Berufe im Schatten der K.I., über autonomes Fahren und über Fortschritte in der Medizin. mehr

27.11.2023
Museum & Galerie Falkensee wagt den Blick zurück: Das neue Heimatjahrbuch 2024 ist erschienen!

Falkensee feierte gerade erst das 100-jährige Bestehen. In all diesen Jahren ist viel passiert, was einen Blick durch die Lupe rechtfertigen würde. Viele schlaue Köpfe sind durchaus neugierig und erforschen die regionale Geschichte gern auf eigene Faust. Was sie dabei alles herausfinden, findet regelmäßig Eingang in das gedruckte Heimatjahrbuch, das der Förderverein vom Falkenseer Museum herausgibt. Am 24. November wurde der neue Band der Öffentlichkeit vorgestellt. mehr

03.11.2023
Interview: Kathrin Neumann ist die neue Bürgermeisterin von Brieselang!

In Brieselang geht es rund. Im April wurde der Bürgermeister Ralf Heimannn (Freie Wähler) in einem Bürgerentscheid aus dem Amt gewählt. Im September holten die parteilose Kathrin Neumann und Fabian Bleck (CDU) bei Neuwahlen die meisten Stimmen. Kathrin Neumann gewann daraufhin die Stichwahl am 1. Oktober mit 58,2 Prozent der abgegebenen Stimmen. mehr

15.10.2023
Viele neue Fakten rund ums Hallenbad Falkensee: Großer Andrang beim Tag der offenen Tür!

Seit Monaten kreist der Hammer im Rohbau vom neuen Hallenbad in Falkensee. Was hinter der orangefarbenen Fassade des Rohbaus allerdings vor sich geht, blieb der Bevölkerung bislang noch vollkommen verborgen. Am 15. Oktober hat sich das geändert. Passend zum “Tag der offenen Tür” durften sich die Falkenseer von 11 bis 14 Uhr erstmals im Hallenbad umsehen. Bürgermeister Heiko Müller übernahm selbst einen Teil der Führungen. mehr

12.10.2023
Historische Schätze sammeln: Eröffnung eines neuen Heimatarchivs in Dallgow-Döberitz!

Dallgow-Döberitz ist über 750 Jahre alt und weist eine sehr abwechslungsreiche und vor allem durch das Militär geprägte Geschichte auf. Da ist es doch längst an der Zeit, historische Schätze zu sammeln und auf diese Weise für zukünftige Generationen zu bewahren. Ein eigenes Museum gibt es in Dallgow-Döberitz zwar noch immer nicht. Die neu gegründete “Interessengemeinschaft Geschichte Dallgow-Döberitz” hat aber zumindest den Startschuss für eine neue “Geschichtssammlung” gegeben. Die ersten Sammlerstücke haben nun im alten Gemeindeamt eine Heimat gefunden. Am 11. Oktober fand die feierliche Eröffnung statt. mehr

27.09.2023
Multiple Toxine: Caritas eröffnet Jugendsuchtberatung in Falkensee!

Was zunächst vielleicht nur eine aufregende Ausnahme war, kann sich schnell zu einer brennenden Sucht entwickeln. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene können sich ebenso wie die Eltern ab sofort nun auch in Falkensee an die Jugendsuchtberatung der Caritas wenden. Am dritten Standort der Caritas im Havelland wird sich vor allem Stephan Hausten um die Beratung der Betroffenen kümmern. mehr

21.09.2023
Am Hallenbad Falkensee: Seegefelder Straße freigegeben und P+R Parkplatz eröffnet!

Nach einem ganzen Jahr Bauzeit war es am 21. September endlich so weit: Die Seegefelder Straße, die direkt am neuen Hallenbad vorbeiführt, wurde an dieser Stelle komplett neu angelegt und nun wieder feierlich für den Durchgangsverkehr geöffnet. Gleichzeitig wurde auch der neue P+R-Parkplatz für Autos und Fahrräder freigegeben. Hier können nun Pendler parken, die lieber mit der Bahn weiter nach Berlin fahren möchten. mehr

18.09.2023
Radweg auf Eis: Bauprojekt zwischen Falkensee, dem Hofladen und Dallgow-Döberitz verzögert sich!

Anfang des Jahres berichteten wir, dass es nun endlich bald einen eigenen Fuß- und Radfahrerweg geben wird, der von Falkensee aus am Hofladen vorbei bis zum Havelpark führen wird. Die Baumaßnahmen sollten im Mai 2023 beginnen und bis zum September abgeschlossen sein. Nur: Der Bau wurde noch nicht einmal begonnen. Auf Nachfrage erfahren wir: Explodierende Kosten haben das Projekt gestoppt, es muss im nächsten Jahr neu ausgeschrieben werden. mehr

15.09.2023
Wustermark sucht ein eigenes Logo – und die Bürger haben die Wahl!

Wustermark sucht eine neue Identität. Zusammen mit den Bürgern der Gemeinde wird ein neues Logo gewählt, das auf der Homepage, auf Aufklebern und auf dem Briefpapier zum Einsatz kommen soll. Neun Logos wurden angefertigt, nun können die Wustermarker per Mausklick im Internet darüber abstimmen, welcher Schriftzug ihnen am besten gefällt. Die endgültige Entscheidung trifft aber am Ende die Gemeindevertretung. mehr

31.08.2023
Falkensee, Nauen, Rathenow: Jugendberufsagentur Havelland geht an den Start!

Am 31. August wurde in Falkensee der offizielle Startschuss gegeben: Die Jugendberufsagentur (JBA) Havelland ist an den Start gegangen. Ab sofort kümmern sich die Berufsberatung der Agentur für Arbeit, die Jobcenter Havelland und das Jugendamt Havelland gemeinsam darum, jungen Menschen beim Einstieg in das Berufsleben zu helfen. An den drei Standorten Falkensee, Nauen und Rathenow wurden gemeinsame Büros geschaffen, um von hier aus mit einer Stimme zu sprechen. mehr

Seitenabrufe seit 31.08.2023:

220705