Kostenloses Landkreismagazin - 03322-5008-0 - info@unserhavelland.de - Unsere Anzeigenpreise

23.09.2023
Kino-Filmkritik: Equalizer 3

Denzel Washington, einer der besten Schauspieler unserer Zeit, kann auch richtig schweigsam sein. In der Kinoreihe “The Equalizer” mimt er den ehemaligen Auftragskiller Robert McCall, der in seinem Ruhestand eigentlich nur noch seinen Frieden haben möchte. Zum Ausgleich seiner furchtbaren Taten aus der Vergangenheit wird er immer wieder als Equalizer tätig, der Menschen in Not mit aller gebührlichen Härte zur Seite steht, um für Gerechtigkeit zu sorgen. mehr

05.09.2023
Kino-Filmkritik: Enkel für Fortgeschrittene

Was tun im Alter, wenn man einsam ist und der Welt nicht mehr viel zu geben hat? Vor drei Jahren haben sich die drei Rentner-Freunde Philippa (Barbara Sukowa), Gerhard (Heiner Lauterbach) und Karin (Maren Kroymann) zusammengetan, um in “Enkel für Anfänger” die Ersatz-Großeltern für vernachlässigte Grundschüler zu spielen. Im Clinch der Generation gab es erfreulich viel zu lachen. mehr

30.08.2023
Kino-Filmkritik: Oppenheimer

Die Atombombe ist in den letzten Jahren durchaus etwas in Vergessenheit geraten. Sie ist zwar in den Waffenarsenalen der Großmächte noch vorhanden, aber ihr Einsatz schien unmöglich. Die Atombombe war in der Einschätzung der Menschen nur noch eine verstaubte Option in einem vergessenen Kellerverschlag. Das hat sich mit Russlands Angriff auf die Ukraine schlagartig geändert: Die Atombombe rückt in der Berichterstattung der Medien wieder in einen immerhin denkbaren Wahrscheinlichkeitsbereich. mehr

25.08.2023
Kino-Filmkritik: Miraculous – Ladybug & Cat Noir

Die klassischen Superheldengeschichten von Marvel und DC werden immer erwachsener – und lassen ausgerechnet die Kinder mitunter verstört zurück. Da kommt ein Animationsfilm wie “Miraculous – Ladybug & Cat Noir” gerade recht, weil er das gesamte Superhelden-Thema komplett neu interpretiert. mehr

20.08.2023
Kino-Filmkritik: Barbie

Barbie ist eine Spielzeugpuppe, die 1959 von der Firma Mattel erfunden wurde. Es gibt sie in zig Versionen. Zuletzt strauchelte die Marke – ist es in unserer Welt noch angesagt, mit Puppen zu spielen, die völlig unrealistische Körpermaße idealisieren? Angesagt ist es in unserer Welt aber, mangels guter Drehbücher einfach bekannte Kinderspiele oder die beliebtesten Attraktionen aus Vergnügungsparks zu verfilmen. So kommen Filme wie “Transformers”, “G.I.Joe” oder “Jungle Cruise” ins Kino. mehr

06.08.2023
Kino-Filmkritik: Kandahar

Seit vielen, vielen Jahren spielt Gerard Butler die Hauptrolle in verschiedenen Actionfilmen. Er war in “Rock N Rolla” zu sehen, in “Gamer”, in “Hunter Killer” oder in der Naturkatastrophen-Gurke “Geostorm”. Mit “Olympus Has Fallen” hat er wohl seinen größten Erfolg gefeiert – und konnte mit “London Has Fallen” und “Angel Has Fallen” direkte Nachfolger ins Kino bringen. Auch sein Film aus dem letzten Jahr – “Plane” – soll fortgesetzt werden. mehr

06.08.2023
Kino-Filmkritik: Mission: Impossible – Dead Reckoning

James Bond ist tot, wer soll denn nun die Welt retten? Das kann wohl nur Ethan Hunt übernehmen, der seit vielen Jahren eine “Mission: Impossible” nach der anderen annimmt und mit seinem Team auf der ganzen Welt unterwegs ist, um globale Bedrohungen in allerletzter Sekunde zu unterbinden. // “Ihre Mission, sollten Sie sie annehmen….” – So beginnt eigentlich jeder der spannenden Filme um den Agenten, der nie offiziell im Auftrag seiner Regierung arbeitet und sich in der Mission nur auf sein Team verlassen kann. mehr

19.07.2023
Kino-Filmkritik: KANNAWONIWASEIN

Im Jahr 2018 legte Autor Martin Muser das erste von inzwischen drei Büchern über die beiden Kids Finn und Jola vor. Im Erstling „Kannawoniwasein! Manchmal muss man einfach verduften“, der bei Carlsen erschienen ist, wird genau die Geschichte erzählt, die nun auch bald im Kino gezeigt wird. Kinder ab zehn Jahren werden eine Menge Spaß mit den verrückten Abenteuern der beiden besten Freunde haben. mehr

13.07.2023
Kino-Filmkritik: Book Club – Ein neues Kapitel

Immer wieder heißt es doch: Hast du als Frau erst einmal ein bestimmtes Alter in Hollywood erreicht, ist es vorbei mit den guten Filmrollen. Drehbuchautor und Regisseur Bill Holderman wollte das nicht auf sich sitzen lassen. 2018 brachte er die romantische Komödie “Book Club – Das Beste kommt noch” ins Kino. Im Best-Ager-Film gehören die vier Freundinnen Diane (Diane Keaton), Vivian (Jane Fonda), Sharon (Candice Bergen) und Carol (Mary Steenburgen) im besten Ruhestandsalter schon lange einem kleinen Buchclub an. mehr

24.06.2023
Kino-Filmkritik: Spider-Man: Across The Spider-Verse

Die Spider-Man-Filme gehören zu den beliebtesten Superhelden-Filmen im Kino überhaupt. Das liegt auch daran, dass jeder Zuschauer mit dem leicht nerdig-verpeilten Peter Parker aus New York mitfühlen kann, der mit seinem eigenen Alltagsleben kaum klarkommt – und dann plötzlich auch noch Superkräfte entwickelt. mehr

23.06.2023
Kino-Filmkritik: The Flash

Im großen Superhelden-Kosmos von DC ging zuletzt alles schief. Die Filme mit Superman, Batman, Wonder Woman & Co zündeten nicht so richtig an der Kinokasse, und Verrisse in der Presse gab es auch noch – vor allem für die verhunzten Filme “Superman vs Batman” und “Justice League”. “Wonder Woman 1984” und vor allem “Black Adam” schlugen den allerletzten Sargnagel in das sogenannte DCEU (DC Extended Universe) ein. mehr

23.06.2023
Kino-Filmkritik: No Hard Feelings

Der Sommer ist da. Angesichts der zuletzt viel zu vielen Action- und Superhelden-Filme im Kino sehnt man sich regelrecht nach einer schön seichten und gern auch anzüglichen Komödie. Superstar Jennifer Lawrence tritt passend dazu als Produzentin an, um ihre erste schlüpfrige Schenkelklopfer-Komödie ins Rennen zu schicken. “No Hard Feelings” heißt der Streifen, bei dem Gene Stupnitsky (“Good Boys”) Regie führte. mehr

03.06.2023
Kino-Filmkritik: The Pope’s Exorcist

Gabriele Amorth war tatsächlich der Exorzist des Papstes. Bis zu seinem Tod mit 91 Jahren im Jahr 2016 soll er über 70.000 Exorzismen durchgeführt haben. Dabei ging es stets darum, von bösen Geistern besessene Menschen zu “befreien” und sie zurück in den wärmenden Schoß der Kirche zu führen. Über seine “Arbeit” mit Satan und den Dämonen der Hölle hat der Exorzist sogar zwei Bücher geschrieben. mehr

03.06.2023
Kino-Filmkritik: Sisu

Aus Finnland kommt ein Film zu uns, der sich anschickt, das Genre der 1-Mann-Kampfmaschinen um eine neue kriegerische Variante zu erweitern. Nach den Gewaltexzessen in “John Wick” oder “Nobody” kommt nun “Sisu” ins Kino. Der Untertitel “Rache ist süß” ist allerdings völlig falsch gewählt, denn mit Rache hat der Film eigentlich nichts zu tun. Der Streifen von Regisseur und Drehbuch-Autor Jalmari Helander (“Big Game”) nimmt uns mit in die lappländische Ödnis, … mehr

25.05.2023
Kino-Filmkritik: Cocaine Bear

Bevor wir über einen durchgeknallten Bären sprechen, der auf der Kinoleinwand Koks schnüffelt und danach zum Amok-laufenden Killer auf vier Beinen mutiert, müssen wir unsere Aufmerksamkeit Elizabeth Banks zuwenden. Die bekannte Schauspielerin hat im Regiestuhl Platz genommen und mit „Pitch Perfect 2“ den dritterfolgreichsten US-Kinostart einer Regisseurin überhaupt hingelegt. mehr

18.05.2023
Kino-Filmkritik: Fast & Furious 10

Am Anfang ging es bei “Fast & Furious” nur darum, schnelle Autos in waghalsigen Stunts durch den vollen Großstadtverkehr driften zu lassen. Dann übernahmen die Freunde aus der Fast&Furious-Gang plötzlich Missionen in James-Bond-Manier, um großes Unheil von der Welt fernzuhalten. Inzwischen muss sich die F&F-Familie aber zunehmend um sich selbst kümmern: Man will ihr an den Kragen! mehr

03.05.2023
Kino-Filmkritik: Guardians of the Galaxy 3

Im Jahr 2014 brachte Regisseur James Gunn zum ersten Mal die “Guardians of the Galaxy” ins Kino. Die kunterbunte SciFi-Truppe um den Weltraum-Vagabunden Peter Quill (Chris Pratt) alias Star-Lord kannten bis dahin eigentlich nur wahrhaft intime Kenner der Marvel-Comics. Doch James Gunn schaffte es, einen kunterbunten Science-Fiction-Film ins Kino zu bringen, der endlich einmal aussah wie eine runderneuerte Version von Star Wars, nur eben mit viel mehr krankem Humor und noch mehr schrägen Figuren. mehr

29.04.2023
Kino-Filmkritik: Shazam! 2

Im April 2019 kam “Shazam!” ins Kino. “Shazam!” war ein Superhelden-Epos aus dem DC-Comic-Universum – und doch ganz anders als die typischen Blockbuster um Superman, Batman und Wonder Woman. In der Geschichte geht es um den Teenager Billy Batson (Asher Angel), der bei einer Adoptivfamilie aufwächst und ganz normale, quälende Teenagersorgen hat. Als er von einem alten Zauberer ausgewählt und mit magischen Kräften ausgestattet wird, braucht er nur noch “Shazam!” zu sagen … mehr

29.04.2023
Kino-Filmkritik: Dungeons & Dragons – Ehre unter Dieben

Wir leben in einer Zeit, in der Hollywood verzweifelt nach irgendeiner Vorlage sucht, um daraus einen Film zu machen. So kommen Fahrgeschäfte aus den Disney-Freizeitparks zu Kinoehren, und auch ganz normale Kinderspielzeuge aus dem Supermarkt werden verfilmt. In der Fantasy-Szene greift man gern auf Rollenspiele zurück, weil sie bereits gut ausgearbeitete Welten mit viel Hintergrundgeschichte mitbringen. Eins der bekanntesten Pen-&-Paper-Rollenspiele ist ohne Frage “Dungeons & Dragons”. mehr

29.04.2023
Kino-Filmkritik: John Wick 4

Das ist eine Geschichte, wie sie nur das Kino schreiben kann. Anfang 2015 kam der erste Teil von “John Wick” ins Kino. John Wick ist hier ein geheimnisvoller Auftragskiller, der sich zur Ruhe gesetzt hat. Nach dem Tod seiner geliebten Frau bleibt ihm nur sein Hund, sonst hält ihn nichts mehr in diesem Leben. Als russische Mafia-Hooligans seinen Hund um die Ecke bringen, hat John Wick (Keanu Reeves) nur noch einen Gedanken im Kopf – Rache! mehr

Seitenabrufe seit 29.04.2023:

117282